under construction

Baumethoden

Es gibt verschiedene Baumethoden für die U-Bahntunnels.

Diese hängen davon ab, wie tief die Trasse liegt, durch welchen Boden sie führt und ab sich Gebäude an der Oberfläche befinden.

Führt die Trasse in geringer Tiefe entlang einer Straße oder durch ein unbebautes Gebiet, dann kann direkt von oben in der „offenen Bauweise“ gearbeitet werden.

Sie wird aufgrund der dichten Bebauung bei den neuen U2/U5-Trassen nur wenig angewendet: bei den Stationsbauten und einem Abschnitt entlang der Landesgerichtsstraße.

In allen anderen Fällen kommt entweder eine Tunnelbohrmaschine, in Wien liebevoll auch „Maulwurf“ genannt, oder die Neue Österreichische Tunnelbaumethode zum Einsatz.

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × fünf =