Eingestellte Strecken, Linien und Stationen

Eingestellte Strecken, Linien und Stationen

I agree for my personal data to be processed by U-Bahn Wien, for the purpose(s) of presenting the data you have submitted on the map..

I agree for my personal data, provided via map API calls, to be processed by the API provider, for the purposes of geocoding (converting addresses to coordinates), reverse geocoding and generating directions.

Some visual components of WP Google Maps use 3rd party libraries which are loaded over the network. At present the libraries are Google Maps, Open Street Map, jQuery DataTables and FontAwesome. When loading resources over a network, the 3rd party server will receive your IP address and User Agent string amongst other details. Please refer to the Privacy Policy of the respective libraries for details on how they use data and the process to exercise your rights under the GDPR regulations.

WP Google Maps uses jQuery DataTables to display sortable, searchable tables, such as that seen in the Advanced Marker Listing and on the Map Edit Page. jQuery DataTables in certain circumstances uses a cookie to save and later recall the "state" of a given table - that is, the search term, sort column and order and current page. This data is held in local storage and retained until this is cleared manually. No libraries used by WP Google Maps transmit this information.

Please see here and here for Google's terms. Please also see Google's Privacy Policy. We do not send the API provider any personally identifying information, or information that could uniquely identify your device.

Where this notice is displayed in place of a map, agreeing to this notice will store a cookie recording your agreement so you are not prompted again.


Eingestellte Linien

U-Bahn Wien Geschichte - Stadtbahn

Elektrische Stadtbahn (1925-1989)
eigene Darstellung

U-Bahn Wien Geschichte - Stadtbahn

Elektrische Stadtbahn (1925-1989); auch einige Stationsnamen haben sich geändert
eigene Darstellung

Linie 18G: Heiligenstadt <–> Ostbahnhof

Eröffnet: 20.10.1925
Eingestellt: 19.2.1945

Wurde im 2. Weltkrieg eingestellt. War auf den Strecken der Stadtbahn und Straßenbahn im Einsatz.

Linie WD: Heiligenstadt <–> Hütteldorf

Eröffnet: 20.10.1925
Eingestellt: 7.5.1976

Durch die erste Teileröffnung der U-Bahn-Linie U4 zwischen Heiligenstadt und Friedensbrücke und die Linien GW und WG wurde diese Linie ersetzt.

Linie DG: Hietzing –> Meidling Hauptstraße

Eröffnet: 20.10.1925
Eingestellt: 31.3.1978

Aufgrund der Bauarbeiten der U-Bahn-Linie U4 zwischen Donaukanal und Gürtel, musste dieser Abschnitt gesperrt werden. Die Verlängerung der U-Bahn-Linie U4 bis Schottenring und die Linien U4, GD und W ersetzten diese. Die Linie GD war noch bis 1989 im Einsatz.

Linien GW: Meidling Hauptstraße –> Hütteldorf

Eröffnet: 7.5.1976
Eingestellt: 31.3.1978

Die beiden Linien GW und WG ersetzen die Linie WD. Nachdem die Linie U4 bis Schottenring verlängert wurde, wurde sie eingestellt und zusätzlich durch die Linien GD und W ersetzt.

Linien WG: Hütteldorf –> Meidling Hauptstraße

Eröffnet: 7.5.1976
Eingestellt: 31.3.1978

Die beiden Linien GW und WG ersetzen die Linie WD. Nachdem die Linie U4 bis Schottenring verlängert wurde, wurde sie eingestellt und zusätzlich durch die Linien GD und W ersetzt.

Linie W: Hütteldorf <–> Schottenring

Hütteldorf <–> Schottenring (1978)
Hütteldorf <–> Karlsplatz (1978-1980)
Hütteldorf <–> Meidling Hauptstraße (1980-1981)

Eröffnet: 1.4.1978
Eingestellt: 28.8.1981

Ersatzlinie für die Linie WD. Sie wurde etappenweise durch die U-Bahn-Linie U4 ersetzt.

Linie U2/U4: Karlsplatz <–> Hietzing

Eröffnet: 5.9.1981
Eingestellt: 25.9.1981

Nachdem die Stadtbahnlinie DG/GD eingestellt wurde und die Linie U2 im Anfangsstadium recht kurz war, sollte die U2 an das Netz der U4 angeschlossen werden und beide U-Bahn-Linien zu einer Stadtbahnlinie erweitert werden. Schwere Betriebsstörungen waren die Folge und nach nur 17 Betriebstagen, wurde der Probebetrieb eingestellt. Ursachen waren u. a. die Liniengabelungen.

Linie U2/U4 im Jahre 1981

Linie GD: Meidling Hauptstraße –> Hietzing

Meidling Hauptstraße <–> Hietzing (1925-1978)
Meidling Hauptstraße <–> Friedensbrücke (1978-1985)
Gumpendorfer Straße <–> Friedensbrücke (1985-1989)

Eröffnet: 20.10.1925
Eingestellt: 6.10.1989

Die Linie DG wurde bereits 1978 geschlossen, als durch die U4-Bauarbeiten der Abschnitt zwischen Donaukanal und Gürtel gesperrt wurde. Der Betrieb erfolgt nur noch auf der Gürtellinie. Schlussendlich wurde sie eingestellt und die U6 ersetzte diese.

Linie G: Heiligenstadt <–> Hütteldorf

(fuhr nur in der Hauptverkehrszeit und an Sonntagen)

Heiligenstadt <–> Hütteldorf (1926-1945)
Heiligenstadt <–> Meidling Hauptstraße (1954-1985)
Heiligenstadt <–> Gumpendorfer Straße (1985-1989)

Eröffnet: 14.2.1926
Eingestellt: 6.10.1989

Wurde durch die U-Bahn-Linie U6 ersetzt.


Eingestellte Strecken

Eingestellte Strecken

G und GD Strecke Längenfeldgasse – Meidling Hauptstraße

Linie G und GD: Aufgelassene Strecke Längenfeldgasse – Meidling Hauptstraße

Im Rahmen der Bauarbeiten der Linie U6 wurden die Station Meidling Hauptstraße durch eine neue Station ersetzt. Ein übermäßig breiter Bahnsteig, weist in der Station noch auf das nicht mehr vorhandene dritte Gleis hin.

U2 Tunnel Schottentor – Schottenring

Linie U2: Aufgelassener Tunnel Schottentor – Schottenring

Die U2-Erweiterung Richtung Station erforderte auch einen neuen Streckentunnel zwischen den Stationen Schottentor und Schottenring. Dieser Tunnel wurde weiter südlich gebaut und in der Station Schottenring weist ein überbreiter Bahnsteig auf das ehemalige Gleis der U2 hin. Ein anderes Gleis wurde in den Verbindungstunnel U1/U4 umgelegt und dient als Betriebsgleis.

U4 Tunnel Margaretengürtel – Meidling Hauptstraße

Linie U4: Aufgelassener Tunnel Margaretengürtel – Meidling Hauptstraße

Der U6-Bau erforderte einen kompletten Neubau zwischen den Stationen Margaretengürtel und Meidling Hauptstraße. In diesem Bereich entstand ein neuer, weiter südlich gelegener Tunnel. Der alte Tunnel dient als Betriebs- und Abstellgleis.

U4 Tunnel Friedensbrücke – Spittelau

Linie U4: Aufgelassener Tunnel Friedensbrücke – Spittelau

Im Zuge des U6-Baus Richtung Norden, wurde der alte Tunnel durch einen neuen, weiter westlich gelegenen Tunnel ersetzt.

U6 Tunnel Westbahnhof

Linie U6: Aufgelassener Tunnel Westbahnhof

Im Zuge des Baus der U3 wurde im Bereich Westbahnhof der alte U6-Tunnel inklusive der U6-Station aufgelassen und neu gebaut. Ein neuer, weiter östlich gelegener Tunnel entstand.

U6 Strecke Spittelau – Friedensbrücke

Linie U6: Aufgelassene Abzweigung Spittelau – Friedensbrücke

Um Platz für die neu zu bauende Station Spittelau zu schaffen, wurde im Rahmen der U6-Bauarbeiten Richtung Norden,  zwischen Heiligenstädter Straße und der Station Friedensbrücke, die Trasse teilweise abgetragen. Auch die U6-Station Friedensbrücke wurde aufgelassen und wird nun von der U4 angefahren.

U6 Strecke Nussdorfer Straße – Heiligenstadt

Linie U6: Aufgelassene Abzweigung Nussdorfer Straße – Heiligenstadt

Im Rahmen der Eröffnung der U6-Verlängerung wurde die Abzweigung von der Nussdorfer Straße Richtung Heiligenstadt und die U6-Station Heiligenstadt aufgelassen.

 


Geschlossene Stationen

verschobene und geschlossene Stationen

geschlossene und neu errichtete Stationen
eigene Darstellung

G & GD – Meidling Hauptstraße (1985)

Eröffnung: 1899 (?)
Geschlossen: 1985
Linie G und GD

1980 Eröffnung der U-Bahn-Station Meidling Hauptstraße

U2 – Lerchenfelder Straße (2003)

Eröffnung: 1966
Geschlossen: 2003
Im Zuge der Verlängerung der U2 in Richtung Stadion, wurden alle U2-Stationen – bis auf dies – für den Betrieb mit Langzügen verlängert. Aufgrund des geringen Stationsabstand von 200 Meter zur Station Volkstheater, wurde diese Station im Jahr 2003 aufgelassen.

U2 – Schottenring (2008)

Eröffnung: 1978
Geschlossen: 2008
Linie U6

Im Zuge der U2-Verlängerung Richtung Station, wurde eine neue Station unter dem Donaukanal und unter der Linie U4 errichtet.

U6 – Westbahnhof (1991)

Eröffnung: 1966
Geschlossen: 1991
Linie U6

Die alte U-Bahn-Station U6 befand sich unter dem Vorplatz des Westbahnhofs und wurde im Rahmen des U3-Baus geschlossen. Sie wurde durch eine neue Station ersetzt.

U6 – Friedensbrücke (1991)

Eröffnung: 1976
Geschlossen: 1991
Linie U6

Von der U6 aufgelassen, da diese eine neue Linienführung Richtung Floridsdorf bekam. Die Station wird nun von der Linie U4 angefahren.

U6 – Heiligenstadt (1996)

Eröffnung: 1870
Geschlossen: 1996
Linie U6

Von der U6 aufgelassen, da diese eine neue Linienführung Richtung Floridsdorf bekam. Die Station wird nun von der Linie U4 angefahren.