Wie ist eine dicht bebaute, historisch gewachsene Stadt und liegt auf geologisch komplexem Untergrund. Verschiedene Bodeninformationen überlagern einander. Die Donau und ihre Seitenarme sorgen für stark wasserführende Schichte. Die Errichtung der U-Bahn in Wien ist daher eine große Herausforderung für alle an der Planung und am Bau Beteiligten.

Je nach Untergrundbeschaffenheit und Bebauung der Oberfläche werden drei verschiedene Methoden des Tiefbaus angewendet: die offene Bauweise, die Neue Österreichische Tunnelbauweise sowie der Vortrieb mittels Schildbohrmaschine.

Menü schließen

Willkommen beim Info-Blog über die Wiener U-Bahn. Diese Website nutzt Cookies Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen