Die Tunnelarbeiter pflegen die Tradition der Bergleute.

Die heilige Barbara gilt als ihre Schutzheilige. Zusammen mit einer „irdischen“ Vertreterin, einer Tunnelpatin, wird eine Statue der Heiligen Barbara bei jedem feierlichen Tunnelanschlag in einer Nische aufgestellt.

Auch in der Sprache der Tunnelbauer ist die Bergbautradition präsent: Der Gruß „Glück Auf!“ drückte ursprünglich die Hoffnung der Bergleute aus, dass sich im Fels neue Erzgänge auf tun.

Menü schließen

Willkommen beim Info-Blog über die Wiener U-Bahn. Diese Website nutzt Cookies Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen