Das Generell Projekt

Das Generell Projekt

Das sogenannte Generelle Projekt ist eine detaillierte Untersuchung und Planung der beschlossenen Trassenführung und Stationen. Aufbauend auf der Netzanalyse der Wiener Linien arbeitet die Magistratsabteilung MA 18, die Abteilung für Stadtplanung und Stadtentwicklung, das Generelle Projekt aus.

Zum Generellen Projekt gehört die Untersuchung des Untergrundes ebenso wie die Wahl der Tunnelbaumethode.

Auch wird ein Vorschlag für die Adaptierung des übrigen öffentlichen Verkehrsnetzes erarbeitet und die Konsequenzen für die Straßen-, Rad- und Fußgängerverkehr analysiert sowie entsprechende Verbesserungsmaßnahmen getroffen.

Die Baudirektion der Wiener Linien führt das Projekt anschließend von der Einreich-, Ausschreibungs- und Detailplanung bis zur Bauausführung.


Maßnahmen für Fußgänger und Radfahrer

Mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer wird es auf den neuen “Flaniermeilen” geben.

Die Gehsteige dieser “Fußgänger-Highways” werden mindestens zwei Meter breit sein. Informationstafeln helfen bei de Orientierung und erläutern Sehenswürdigkeiten entlang der Wege.

Bis 2018 sollen zwei solcher Routen durch die Stadt umgesetzt sein: eine vom Reumannplatz über die Innenstadt zum WU-Campus und eine vom Kutschkermarkt in Währing zum Naschmarkt.


Maßnahmen im Bus- und Straßenbahnnetz

Die Donaustadt ist der am stärksten wachsende Bezirk Wiens.

Die neue U2-Strecke mit der Endstation Seestadt verbindet nun den Stadtrand von Wien mit dem Zentrum in 30 Minuten.

Gleichzeitig wurde das Bus- und Straßenbahnnetz an die neue Verkehrssituation angepasst: Die Linie 26 verkehrt vom Kagraner Platz auf einer knapp fünf Kilometer langen Neubaustrecke bis zur U-Bahn-Station Hausfeldstraße.

Sechs neue Buslinien sorgen zusätzlich für effiziente Zubringer zur U-Bahn.


Eine Mobilitäts-App für die perfekte Routenplanung

Immer mehr Menschen kombinieren verschiedene Verkehrsmittel, um ihre täglichen Wege zurückzulegen.

Die Wiener Linien arbeiten laufend an der Weiterentwicklung der Wien Mobil-App, die die Routenplanung mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln ermöglicht: zum Beispiel die Kombination von Leih-Fahrrad, U-Bahn und Carsharing.

Dazu werden Kosten und Umweltfreundlichkeit der gewählten Verkehrsmittel ermittelt.

Auch die Buchung der Reservierung beziehungsweise das Kaufen von Tickets ist direkt über diese App möglich.