Bevor der Bau einer neuen U-Bahnstrecke beginnen kann, müssen Einreichpläne sowie zahlreiche Genehmigungen bei verschiedenen Behörden eingeholt werden; beispielsweise die eisenbahnrechtliche Genehmigung beim Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie.

Erst nach positiven Bescheiden können die Ausschreibungen für die ausführenden Firmen erfolgen.


Auswechslungsplan

Wird im Zuge der Ausführung vom genehmigten Einreichplan abgewichen, ist bei der Baubehörde um eine neuerliche Bewilligung anzusuchen.

Dies geschieht in Form eines Auswechlungsplanes, in dem alle Änderungen darzustellen sind.

Ist dieser Beitrag hilfreich?

Klicken Sie auf einen Stern um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Menü schließen

Willkommen beim Info-Blog über die Wiener U-Bahn. Diese Website nutzt Cookies Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen